Panoramaroute "Bayerisch goldrichtig unterwegs"

Quelle: Chiemsee-Alpenland Tourismus, Autor: Sandra Grundl

Schloss Neubeuern
"Bayerisch golrichtig unterwegs" im Chiemsee-Alpenland
Markt Neubeuern - historischer Ortskern
Niederaudorf - Ortsansicht
Nußdorf am Inn -  Brunnen gegenüber Sägewerk Fischer
Schönau - malerischer, blumenreicher Garten

Die Tour

Entdecken Sie auf unserer Panoramaroute die "Golddörfer" im Chiemsee-Alpenland...

"Bayerisch goldrichtig unterwegs" im Chiemsee-Alpenland...

Der bundesweite Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden - Unser Dorf hat Zukunft" verleiht alle drei Jahre Bronze-, Silber- und Goldmedaillen an die schönsten und zukunftsträchtigsten Dörfer Deutschlands.

Hirnsberg ist nun der Gewinner auf Bundesebene 2016! Durch ein herausragendes Engagement hat sich dieses Dorf die Goldmedaille verdient. Das authentische Hirnsberger Dorfleben hat die Jury sofort überzeugt. Aber auch viele weitere Dörfer im Chiemsee-Alpenland konnten in der Vergangenheit bereits als Golddorf überzeugen:

  • Amerang – Errichtung des ersten Spielplatzes in der Umgebung
  • Höhenmoos – geschichtsträchtiges Dorf mit bayerischem Brauchtum und Zusammenhalt
  • Markt Neubeuern – liebenswürdiges Dorf mit gelebter bayerischer Tradition und Kultur
  • Niederaudorf – Motto „Lasst uns etwas bewegen!“
  • Nußdorf am Inn – zusätzliche Goldmedaille im europäischen Wettbewerb „Entente Florale“
  • Schönau – Motto „Die Welt ist noch in Ordnung in Schönau!“
  • Vagen – ein kleines Juwel mit Tradition und Brauchtum

Besuchen Sie die „goldigen“ Dörfer im Chiemsee-Alpenland!

Info

Schwierigkeit
leicht
Aufstieg
431 hm
Abstieg
431 hm
Tiefster Punkt 1168 m
Höchster Punkt 1531 m
Dauer
4:00 h
Strecke
146,8 km

Details

Kondition
Erlebnis
Landschaft
Technik

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Wegbeschreibung

Start

Marktplatz, Neubeuern

Ziel

Marktplatz, Neubeuern

Weg

150 km durch das Chiemsee-Alpenland - "Bayerisch goldrichtig unterwegs"!

Ihre Route:
Neubeuern - Nußdorf am Inn - Flintsbach am Inn - Niederaudorf - Flintsbach am Inn - Brannenburg - Irschenberg - Vagen - Bruckmühl - Tuntenhausen - Schönau - Rott am Inn - Griesstätt - Schonstett - Amerang - Halfing - Bad Endorf - Hirnsberg - Pfaffenbichl - Höhenmoos - Achenmühle - Rohrdorf - 

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise per Bahn über die Bahnhöfe Rosenheim oder Raubling mit Busanbindung der Linien 9490 bzw. 9572 nach Neubeuern.

Anfahrt

Neubeuern ist durch den guten Anschluss an das Autobahnnetz bequem und zügig mit dem Auto zu erreichen. Der Ort liegt nur vier Kilometer von der Bundesautobahn A8 (Anschlussstelle Rohrdorf) und fünf Kilometer von der Bundesautobahn A93 (Anschlussstelle Reischenhart) entfernt.

Parken

In den Orten gibt es viele Parkmöglichkeiten.

10€ Rabatt mit hey.bayern auf Outdooractive Pro und Pro+ sichern

Jetzt hier mehr erfahren oder gleich unseren Voucher Code nutzen um 10€ Rabatt zu erhalten (gültig bis 31.12.2021):

HEYOA10V