ILS Traunstein

Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Traunstein

Integrierte Leitstelle Traunstein

Die Integrierte Leitstelle hat die Aufgabe, unter Nutzung der gemeinsamen Notrufnummer "112" alle Notrufe, Notfallmeldungen, sonstige Hilfeersuchen und Informationen für Rettungsdienst und Feuerwehr im Leitstellenbereich Traunstein entgegen zu nehmen. Sie alarmiert die erforderlichen Einsatzkräfte und -mittel, begleitet alle Einsätze und unterstützt die Einsatzleitung. Außerhalb der üblichen Dienstzeiten übernimmt sie die Funktion eines Meldekopfes für die Kreisverwaltungsbehörden als Sicherheitsbehörden.

In der integrierten Leitstelle in Traunstein arbeiten qualifizierte Mitarbeiter mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik und tragen damit zu Ihrer Sicherheit bei.

Wen erreiche ich unter 112?

Rettungsdienst
Feuerwehr / THW
Katastrophenschutz
Berg- und Wasserrettung
Luftrettung

Insgesamt sind 35 hauptamtlich beschäftigte Mitarbeiter im Dienstbetrieb eingesetzt. Diese können für eine Gebietsfläche von 3.750 km² bei einer Einwohnerzahl von rund 500.000 Personen auf 13 Notarztstandorte und 18 Rettungswachen zurückgreifen.

Das ILS Herzstück - Die Einsatzzentrale

Aufgaben

Die Integrierte Leitstelle Traunstein ist die Einsatzzentrale der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr in den Landkreisen Altötting, Berchtesgadener Land, Mühldorf a. Inn und Traunstein. Das Leistungsspektrum einer Integrierten Leitstelle regelt Artikel 2 des Gesetzes über die Errichtung und den Betrieb Integrierter Leitstellen (ILSG).

Die wesentlichen Aufgaben der Integrierten Leitstelle Traunstein umfassen demnach:

Alarmierung und Einsatzbegleitung Feuerwehr
Alarmierung und Einsatzsteuerung im Rettungsdienst
Lenkung des öffentlich-rechtlichen Krankentransportes im Rettungsdienstbereich Traunstein
Alarmierung Katastrophenschutzeinheiten und Führungskomponenten
Alarmierung Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

Weitere Informationen zu ILS Aufgaben findet ihr auf ils-ts.de

Zahlen, Daten, Fakten

In der ILS Traunstein werden bearbeitet:  
Jahresdurchschnitt ca. 250.000 eingehende Anrufe / Notrufe

Tagesdurschnitt

ca. 690 Notrufe

Gebietsfläche

3.750 km²

Einwohner

ca. 510.000 Bürger + Gäste/Urlauber

Notarztstandorte

13

Rettungswachen

18

 

Weitere Zahlen und Berichte

Virtueller Rundgang durch die Integrierte Leitstelle Traunstein

Klick einfach rein und beweg dich mit Mausklicks oder Finger durch die Räume ILS Traunstein und TTB Traunstein.

Kontakt

Gewerbepark Kaserne 15 a, 83278 Traunstein, Deutschland
+49 861 209 3500
+49 861 209 350-142
info@ils-traunstein.de
ils-traunstein.de

Über 200 Freiwillige Feuerwehren, 12 Werks- und Betriebsfeuerwehren sowie 5 THW Ortsverbände angeschlossen

Landkreis Altötting FFW: 38
Werkfeuerwehren: 5
THW Ortsverbände: 1
Landkreis BGL FFW: 22
Werkfeuerwehren: 1
Bundeswehr-BtFW: 1
THW Ortsverbände: 1
Landkreis Mühldorf FFW: 72
Werkfeuerwehren: 1
THW Ortsverbände: 1
Landkreis Traunstein FFW: 76
Werkfeuerwehren: 3
Betriebsfeuerwehren: 2
THW Ortsverbände: 2

 

Soziale Netzwerke

Öffnungszeiten

Die angezeigten Öffnungszeiten können in Ausnahmefällen abweichen. Bitte informieren Sie sich direkt beim Anbieter.

Mo-Sa, So 24 Stunden geöffnet

TTB Taktisch Technische Betriebsstelle Traunstein

  • Anrufen
  • E-Mail
  • Anfahrt