Geratskirchen Wanderweg

Wandertour

Quelle: Landkreis Rottal-Inn, Autor: Paul Hohenthaner

Ausblick bei Schachten
Wanderweg bei Holzhäusel

Die Tour

Kleiner Rundweg mit einigen schönen Aussichtspunkten. Sehenswert die Kirche St. Martin am Ausgangspunkt in Geratskirchen.

Der kleine Rundweg führt vom Parkplatz unterhalb der Kirche in nördlicher Richtung der Wirtsstraße entlang, zweigt dann in die Nonnbergstraße und den Mesnerweg ein und führt von dort über Holzhäuser und Herrenholz weiter nach Schachten. Über Braunsberg geht´s weiter, vorbei am Geratskirchner Sportgelände und von dort zurück zum Ausgangspunkt. Eine gemütliche Einkehrmöglichkeit findet sich am Ausgangspunkt in Geratskirchen.

Autorentipp

Sehenswerte um 1470 erbaute Kirche St. Martin am Ausgangspunkt in Geratskirchen.

Info

Schwierigkeit
mittel
Aufstieg
88 hm
Abstieg
88 hm
Tiefster Punkt 433 m
Höchster Punkt 483 m
Dauer
1:30 h
Strecke
5,7 km

Details

Kondition
Erlebnis
Landschaft
Technik

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Wegbeschreibung

Start

Parkplatz an der Kirche

Ziel

Geratskirchen

Weg

Dieser Rundweg beginnt am Parkplatz bei der Kirche in Geratskirchen, führt ein kurzes Stück entlang der Wirtsstraße und zweigt dann nach rechts ein in die Nonnbergerstraße. Nach 200 m verlässt man die Nonnbergerstraße wieder und zweigt nach links ab in eine Nebenstraße, die nach wenigen Metern in einen Feldweg übergeht, der die Anhöhe entlang führt nach Holzhäuser und dabei immer wieder herrliche Ausblicke bietet. Am Ortsende des kleinen Weilers zweigt der Weg der Teerstraße folgend nach rechts ab und mündet gleich anschließend in einer Teerstraße, der PAN 30. In diese biegt man nach links ein und folgt der Straße wenige hundert Meter bis Herrnholz. Hier schwenkt der Weg an der Kreuzung nach rechts ein und zweigt am Waldrand wenige hundert Meter weiter nach links in einen Kiesweg. Der Weiler Feichtgrub liegt dann auf dem weiteren Weg, bevor man das nahe gelegene Waldgebiet erreicht. Am Waldrand zweigt der Weg nach rechts ab, führt anschließend über Schachten ins Tal hinunter, bevor der Weg in die Querstraße mündet in die man nach rechts einbiegt. Braunsberg liegt dann auf der weiteren Strecke, bevor man der Beschilderung folgend an der nächsten Kreuzung nach links abzweigt zum Sportgelände. Im weiteren Verlauf, in der Talsenke bei Furth schwenkt der Weg nach rechts und führt nun in östlicher Richtung wieder zurück nach Geratskirchen.  

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächster Bahnhof Massing.

Anfahrt

Über B 588, Abfahrt Mitterskirchen, dann weiter auf der Landstraße nach Geratskirchen

Parken

Am Parkplatz bei der Kirche in 84552 Geratskirchen

Weitere Informationen

Gemeinde Geratskirchen, Eggenfeldenerstraße 2, 84552 Geratskirchen, Tel. 08728 207

E-Mail: gemeinde-geratskirchen@massing.de oder www.geratskirchen.de

Landratsamt Rottal-Inn, Kreisentwicklung Tourismus, Ringstraße 4-7, (Besucheradresse Bahnhofstraße 19, im 1. Stock) in 84347 Pfarrkirchen, unter der Tel. 08561 20268 können Sie unsere Rad und Wanderkarte kostenlos bestellen. Weitere interessante Broschüren zum Landkreis Rottal-Inn können Sie kostenlos online unter  https://www.rottal-inn.de/wirtschaft-tourismus/tourismus/publikationen/ bestellen.

10€ Rabatt mit hey.bayern auf Outdooractive Pro und Pro+ sichern

Jetzt hier mehr erfahren oder gleich unseren Voucher Code nutzen um 10€ Rabatt zu erhalten (gültig bis 31.12.2021):

HEYOA10V