Flößermuseum

Quelle: Pfaffenwinkel - Natürlich Oberbayern!, Autor: Alicia Hanusa

Flößermuseum

Beschreibung

Das Flößermuseum ist ein kultur- und heimatgeschichtliches Museum in der Gemeinde Lechbruck am See im Landkreis Ostallgäu. Es gehört dem Museenverbund Auerbergland an. Lechbruck am See ist als Flößerdorf bekannt.

Die Flößerei hat in Lechbruck eine lange und lebendige Tradition. Über Jahrhunderte war der Lech der sicherste, schnellste und billigste Verkehrsweg, um Holz, Rohstoffe und Waren in weiter entfernte Absatzgebiete am Lech und an der Donau zu transportieren. Damit fanden viele Siedler ihren Verdienst „auf dem Wasser“ oder als Händler. Das Floßgewerbe entwickelte sich zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor, war somit für das ganze Dorf Lebensgrundlage. Die Dauerausstellung vermittelt einen geschichtlichen Überblick über die Flößerei auf dem Lech und das Leben im Flößerdorf Lechbruck am See.

Kontakt

Weidach 10, 86983 Lechbruck am See, Deutschland
08862 987830
floesser-lechbruck.de

Aktivitäten in der Umgebung

1047 hm
997 hm
9:20 h
128,0 km
201 hm
222 hm
3:00 h
41,3 km
202 hm
238 hm
7:05 h
27,4 km
143 hm
233 hm
4:00 h
15,0 km
167 hm
64 hm
3:30 h
13,3 km
769 hm
496 hm
23:00 h
86,7 km
282 hm
211 hm
6:10 h
23,2 km
25 hm
22 hm
2:30 h
8,4 km
989 hm
989 hm
9:15 h
128,4 km
1235 hm
1241 hm
10:25 h
145,3 km

Weitere Informationen

Preise

                                 mit Gästekarte                   ohne Gästekarte

Erwachsene                        2,00 Euro                2,50 Euro

Kinder 14 bis 16 Jahre         1,00 Euro                1,00 Euro

Kinder bis 13 Jahre                frei                         frei

Gruppen
je Gruppe (20-25 Personen) Führung: 25,00 € zzgl. 1,00 € Eintritt pro Personen  

Für Gäste mit KönigsCard   kostenlos                     kostenlos

  • Anrufen
  • Anfahrt