Deutscher Alpenverein (DAV)

Bergsteigervereinigung

Der Deutsche Alpenverein e. V. stellt sich vor

Bereits im Jahre 1869 gründeten deutsche und österreicherische Bergsteiger den Deutschen Alpenverein als „bildungsbürgerlichen Bergsteigerverein“.  Bis heute wuchs der DAV zum größten Bergsportverein der Welt und einem der großen Sport- und Naturschutzverbände Deutschlands mit 1.184.507 Mitgliedern in 357 selbstständigen Sektionen und einer Stiftung. Hier finden Wanderer, Sportkletterer, Naturschützer, Hüttenwirte, Familiengruppen, Skibergsteiger, Expeditionsteilnehmer und Kulturliebhaber Gleichgesinnte. Sie verbindet nicht nur die Freude an der Bewegung in der Natur und die Lust auf Gipfelerlebnisse, sondern auch das gemeinsame Ziel, die einzigartige Bergwelt für kommende Generationen zu erhalten. Beim DAV, einem ehrenamtlich geführten Verband, zählt neben politischer und ideologischer Unabhängigkeit vor allem die große Fachkompetenz in allen Bereichen des Alpinismus.

Zum Portrait

#unserealpen - die große Chance

„Die aktuelle Krise gibt uns die Möglichkeit, Korrekturen vorzunehmen.“ Diese Botschaft der Alpenvereine aus Österreich, Deutschland und Südtirol regt zum Nachdenken an. Welche Chancen liegen in der Coronakrise, die Natur der Alpen wirkungsvoller zu schützen?

Kontakt

Von-Kahr-Straße 2-4, 80997 München, Deutschland
+49 89 140030
+49 89 14003-23
info@alpenverein.de
alpenverein.de

Ehrenamt im DAV

Jetzt mitmachen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und Angebote können aufgrund von COVID-19 abweichen. Bitte informieren Sie sich direkt beim Anbieter.

Mo-Do 09:00–17:00
Fr 09:00–12:00
  • Anrufen
  • E-Mail
  • Anfahrt

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Service zu bieten. Bitte stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Los gehts!