Ausstellung 400 Jahre Soleleitung

Dauerausstellung

Ausstellung 400 Jahre Soleleitung - die erste Pipeline der Welt

Neben dem Salinenpark wurde zum 400jährigen Jubiläum der Saline 2019 auch eine Dauerausstellung im Erdgeschoss des Ferdinandistocks eröffnet. Sie zeigt wertvolle Exponate im alten Gewölbe der Salinenhäuser. Sie konzentriert sich auf die Soleleitung – die erste Pipeline der Welt – welche von Reichenhall nach Traunstein führte. Dieser technischen Meisterleistung sowie dem Waldreichtum im Hinterland und der Holzknappheit der Saline Reichenhall verdankte es die Stadt, dass ab dem Jahr 1619 Salz produziert werden konnte. Die Soleleitung wurde aus mehr als 8000 Deicheln (handgebohrte Holzrohre) konstruiert. Während des Baus des Rohrleitungssystems wurde in der Au eine Saline errichtet.

Highlight der Ausstellung ist ein animierter Dokumentationsfilm, der den Besuchern einen zeitgemäßen Blick auf die Soleleitung ermöglich. Produziert und umgesetzt wurde dieser vom P-Seminar des Chiemgau-Gymnasiums. Die 14 Schüler nahmen sich fast eineinhalb Jahre mit großen Engagement dieser Aufgabe an.

Ein Besuch der Dauerausstellung lohnt sich.

Öffnungszeiten im Sommer

Die angezeigten Öffnungszeiten können in Ausnahmefällen abweichen. Bitte informieren Sie sich direkt beim Anbieter.

Mo-Do 08:00–12:30 und 13:00–16:00
Fr 08:00–12:00
Sa 10:00–12:00
Dienstag 13:00 – 15:00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag 11:00 – 14:00 Uhr
Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

Von Januar bis März ist die Ausstellung geschlossen.

Zu weiteren Ausstellungsinformationen.

  • Anrufen
  • Anfahrt